Henax | ACMOS 48-403
20104
page-template-default,page,page-id-20104,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.1,vc_responsive

ACMOS 48-403

ACMOS 48-403

Trennmittel für Vorformen

EIGENSCHAFTEN:

ACMOS 48-403 ist eine Formentrennpaste auf Basis von Graphit und Mineralöl mit hervorragenden Fließ- und Benetzungseigenschaften auf der heißen Vorform.

ACMOS 48-403 bildet einen sehr dünnen, aber gleichmäßigen Trennfilm, der gut haftet und nicht abplatzt. Der Wärmeübergang zur Form wird nicht behindert, was eine wichtige Voraussetzung für gleichmäßige Glasverteilung ist.

ACMOS 48-403 ist äußerst sparsam im Verbrauch und sehr ergiebig.
Mit ACMOS 48-403 hergestellte Flaschen sind glatt und glänzend und von hoher Oberflächengüte.

ACMOS 48-403 verhindert die sogenannte Orangenhaut auf der Glasoberfläche, besonders bei langhalsigen Wein- und Sektflaschen.

ANWENDUNG:

Den Schmierquast gut ausdrücken, denn die anhaftende Menge ist immer noch ausreichend, um einen gleichmäßigen Trennfilm zu bilden. Bei sparsamer Anwendung kommt oft schon das erste Glas rückstandsfrei aus der Form.

ACMOS 48-403 zeigt gegenüber den herkömmlichen Formenpasten eine erheblich verbesserte Standzeit. Es kann daher nach einer Einarbeitungszeit mit dem Produkt versucht werden, den Schmierintervall Schritt für Schritt zu verlängern.

Wir empfehlen ACMOS 48-403 beim Ersteinsatz nur auf gereinigte Formen zu verwenden, da es Unverträglichkeiten mit den alten Trennmittelrückständen geben kann.

Die Wirkung von ACMOS 48-403 kann noch erheblich verbessert werden, wenn man die Formen vor dem Einsetzen mit der Formenlackierung ACMOS 43-5001 (wäßrig) beschichtet.

ACMOS 48-403 kann auch für Fertigformen und für Formenböden eingesetzt werden.

LIEFERFORM:

Einweggebinde mit netto 50 kg und 190 kg Inhalt.